DOLMETSCHERVERMITTLUNG FÜR GEBÄRDENSPRACHE IN BADEN-WÜRTTEMBERG

Sie benötigen eine/n Gebärdensprachdolmetscher/in?

 

Ihr Ansprechpartner für eine kompetente Vermittlung:

 

Dolmetschervermittlung für Gebärdensprache Baden-Württemberg

Leiterin: Sonja Fertig

Hohenheimerstr. 5

70184 Stuttgart

Telefon: 0711 2360009

mobil: 0176 66685821

Fax: 0711 2360616

E-Mail

 
 
Erreichbarkeit:

Montag, Dienstag und Freitag (nur Telefon/E-Mail):
09.00 Uhr – 13.00 Uhr

 

Mittwoch (im Büro):

09.00 Uhr – 17.00 Uhr

 
 
Was finanzieren wir? - Elternabende und Eltern-Lehrer-Gespräche

Brauchen Sie als gehörlose Eltern für einen Elternabend oder ein Eltern-Lehrer-Gespräch einen Gebärdensprachdolmetscher, dann stellen Sie bitte zunächst einen Antrag bei uns. Dieser wird von uns geprüft, und Sie erhalten Antwort, ob wir die Kosten tatsächlich auch übernehmen. Sie können gerne selbst einen Gebärdensprachdolmetscher suchen, das spart Zeit.

 

Bitte suchen Sie einen Gebärdensprachdolmetscher in der Nähe, damit die Fahrtkosten nicht zu hoch werden. Den Namen tragen Sie dann auf dem Antrag ein. Wir können leider keine Doppelbesetzung genehmigen.

 

Die Anträge finden Sie hier.

 

Wenn Sie ohne vorherigen Antrag einen GSD bestellen, können wir die Kosten leider nicht übernehmen. Das hat mit unserer Verpflichtung dem Land Baden-Württemberg gegenüber zu tun: das Land gewährt uns einen finanziellen Zuschuss und kontrolliert, wie wir das Geld ausgeben.

 

Und so läuft es richtig: Antrag stellen, selbst Gebärdensprachdolmetscher suchen oder wir suchen für Sie, auf Antwort (Genehmigung / Ablehnung) von der DVZ warten.

 

Wir werden sehr oft mit dem Unmut der gehörlosen Menschen konfrontiert, die immer wieder auf Barrieren stoßen, die ihnen das Leben wirklich schwerer machen. Wir vom Landesverband der Gehörlosen sind sehr bemüht, diese Situation zu verbessern. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und helfen, wo es nur geht.

Fallbeispiele zur Kostenübernahme von Gebärdensprachdolmetscherkosten

Behörden/Öffentliche Träger

Ausbildung/Arbeits- und Berufleben

Gesundheit

Bildung und Erziehung

Sonstige