NEWS

Nothilfe SMS

Menschen mit einer Sprach- oder Hörbehinderung haben in Baden-Württemberg die Möglichkeit, ein Hilfeersuchen per SMS an Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu senden.

Teilweise geistern noch veraltete Informationsmaterialien durchs Internet. Daher hier die aktuellen Informationen zur Nothilfe-SMS. 

Für Feuerwehr und Rettungsdienst ist für eine Nothilfe-SMS eine Fax-Vorwahl notwendig, diese ist abhängig von Ihrem Netzbetreiber. 

 

Die Nothilfe-SMS-Nummern für Feuerwehr und Rettungsdienst lauten: 

T-Mobile D1/Vodafone D2: 99 0711 216-77112 

Telefonica (O2 / Eplus): 329 0711 216-77112 

Die Polizei ist aus allen Netzen unter folgender Rufnummer erreichbar: 

01522 / 1 807 110

Bitte beachten Sie, dass es bei der Übermittlung der SMS zu technisch bedingten Verzögerungen kommen kann. Nutzen Sie daher, wenn möglich, das kostenfreie Notruf-Fax an die 112

Stets aktuelles Informationsmaterial finden Sie auf der Homepage des Innenministeriums.

Zurück