TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Führung im Edwin-Scharff-Museum mit Schriftdolmetscher in Neu-Ulm

„Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ so lautet das Motto des diesjährigen Internationalen Museumstags am Sonntag, den 19. Mai. Und das Edwin Scharff Museum am Neu-Ulmer Petrusplatz nimmt sich dieses Mottos intensiv an. So treten die Arbeiten des Düsseldorfer Künstlers Stefan Wissel in Beziehung mit den Werken des Namensgebers des Museums, dem 1955 verstorbenen Edwin Scharff. Zeitgenössische Kunst trifft auf die Kunsttradition vergangener Jahrzehnte und lässt in der Gegenüberstellung einen lebendigen Dialog entstehen.

Um 16.30 Uhr gibt es eine Führung mit einer Schriftdolmetscherin zum Mitlesen. Im Kindermuseum lädt die interaktive Ausstellung „Hör mal, wer da guckt!“ von 13.30 bis 16.30 Uhr zu Mach-Mit-Angeboten für die ganze Familie ein.

 

Veranstalter: Edwin Scharff Museum

Ort: Edwin Scharff Museum, Hermann-Köhl-Str. 12, 89231 Neu-Ulm

Zurück